Die "Auekinder"


Die Elementargruppe "Auekinder" gibt es seit dem Kindergartenjahr 2015.

 

Im ersten Jahr waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude, daher war die Gruppe bis zum Sommer 2016 in der ev. ref. Gemeinde Pezelstraße in einem schönen, hellen Raum untergebracht. Die Gemeinde liegt im Stadtteil Hammersbeck / Fähr-Lobbendorf, in einer ruhigen Seitenstraße und verfügt über ein wunderschönes Außengelände mit einem tollen kleinen Spielplatz, auf dem die Kinder spielen und toben konnten. Auf Grund der Raumgröße konnten wir im Kindergartenjahr 2015 / 2016 nur eine Gruppe von 10 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren betreuen. 

 

Bis zum Sommer 2016 wurde ein schönes, großes Haus an der Grenze zwischen Blumenthal und Fähr-Lobbendorf saniert und kindgerecht umgebaut, in das die Gruppe mit Beginn des Kindergartenjahr 2016 / 2017 zusammen mit einer weiteren Gruppe (Krippe) inzwischen eingezogen ist.

 

Die Kinder werden von einer Erzieherin und einer Zweitkraft (Kinderpflegerin) betreut. Zusätzlich lernt und arbeitet eine Berufspraktikantin in der Gruppe. 

 

Die pädagogischen Fachkräfte gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein. Jedes Kind wird mit seiner Persönlichkeit und seinen Kompetenzen wahrgenommen, respektiert und geschätzt. Die Förderung und Entwicklung von sozialen, motorischen sowie sprachlichen und kommunikativen Kompetenzen geschieht integriert in den Alltag der Kindertageseinrichtung.

 

Gemeinsames Musizieren und Erzählen, z. B. im Morgenkreis, das Lesen von Büchern und Erzählen von Geschichten, viel Bewegung an der frischen Luft sowie kreative Angebote und Projekte, die gemeinsam mit den Kindern entwickelt werden, bieten den Kindern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und genügend Raum sich mit ihren Fähigkeiten auszuprobieren.

Auf die enge Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft legen wir großen Wert.

 

Betreuungszeiten (ab 8 / 2016):

Montags bis freitags jeweils von 8:00  bis 16:00 Uhr (mit Mittagessen).

Frühdienst für berufstätige Eltern ab 7:30 Uhr.

 

Hospitationen sind nach Absprache möglich.


Der Gruppenraum